Umbau/Aufstockung REFH Stadt Zürich

Das Reiheneinfamilienhaus welches ca. 1945 erbaut wurde, liegt in einem schönen, ruhigen Wohnquartier in Zürich.

Die junge Familie benötigte mehr Platz und wünschte den bislang unbewohnbaren Dachstock auszubauen.

Hierfür musste eine Baueingabe zur Erhöhung des Dachstuhles bei der Stadt Zürich eingereicht werden.

Das Satteldach des giebelseitig angebauten zweigeschossigen Gebäudes wurde auf die Höhe des Nachbar-gebäude angehoben. Dadurch wurde der Eindruck einer einheitlichen Zeile wiedererlangt. Ebenfalls wurden zwei Schleppgauben zurückhaltend in die Volumetrie integriert, womit man eine umlaufende Dachfläche erhielt.

Die ganze Fassade wurde neu gestrichen und neue Fensterläden wurden angebracht.

Im Innern wurde im Erdgeschoss die Küche erneuert. Durch das Abbrechen von Mauern und Ersetzen durch Metallträgern entstand ein wunderschöner, grosszügiger und heller Raum.

Im Obergeschoss wurde lediglich die Nasszelle erneuert.

Das Dachgeschoss welches nur durch eine Auszugstreppe erreichbar war, wurde neu durch eine schöne Holzmetalltreppe erschlossen.

Im Dachgeschoss mit den zwei neuen Schleppgauben entstand ein gemütlicher grosszügiger Schlafraum, mit Einbauschränken und einer neuen Nasszelle mit Badewanne.

Nach 5 monatiger Bauzeit konnte das Bauwerk an die junge Familie übergeben werden.

neuer ausgebauter Dachstock

neue Treppe ins Dachgeschoss

Umbau/ Aufstockung REFH Stadt Zürich: Vorher/Nachher

CMS: Rent-a-Site.ch