Umbau Denkmalgeschütztes Haus Rifferswil

Dieses wunderschöne Haus im Dorfkern von Rifferswil steht unter kantonaler Denkmalpflege.

Nach ersten Besprechungen der Bauherrschaft mit uns über die die geplanten und anvisierten Umbau- und Renovationsarbeiten haben wir sehr rasch mit der zuständigen Person der Denkmalpflege Kontakt aufgenommen.

Neben der Renovation des Badezimmers, der Erneuerung des Daches (samt neuer Wärmeisolation),  und der Erfrischung der Aussenfassade, stand vor allem die Erweiterung der jetzigen Küche im Fokus.

Die bestehende Küche war für die grosse Familie zu klein und musste mittels Integration eines Nebenraumes dem entsprechend vergrössert werden. Es wurde ein neuer Grundriss entwickelt und die gesamte Küche neu projektiert und bemustert. Durch die Tatsache, dass die bestehenden Wände sogenannte Riegelkonstruktionen sind, mit alten Balken als statisches Tragsystem und mit verschiedenen Verkleidungen hat uns die Denkmalpflege die Auflage erteilt bei dem Durchbruch zur Küchenerweiterung die Position der bestehenden alten Balken nicht zu verändern. Dieses Kriterium machte es nicht leichter die Wünsche der Bauherrschaft an den zukünftigen Grundriss und an die Küche zu hundert Prozent umzusetzen.

Die kantonale Denkmalpflege hat sich natürlich auch im Detail über die geplanten Massnahmen in Bezug auf die Dacherneuerung informieren und dokumentieren lassen und in enger Zusammenarbeit mit uns die Details und die Ausführung so definiert, dass alle Parteien am Ende zufrieden waren. Auch was die Erfrischung der Fassade betrifft musste alles mit dieser Behörde besprochen und bemustert werden.

Die Erneuerung des Badezimmers im 1 OG und des Treppenhauses runden die doch intensiven Arbeiten an diesem Objekt ab welche durch die Behörden nicht gerade vereinfacht wurden.

Neu: Aussenansicht Denkmalschutz

Alt: Aussenansicht Denkmalschutz

Vor dem Umbau / Nach dem Umbau

CMS: Rent-a-Site.ch