Ratgeber Bad / Nasszelle sanieren, renovieren oder umbauen

Der Umbau Ihres Bades oder Nasszelle soll möglichst wenig Umstände machen

Wir nehmen Ihnen alle Arbeiten ab, so dass Ihnen keine Unannehmlichkeiten während dem Umbau entstehen. UMBAU ZÜRICH tifft alle nötigen Vorkehrungen, damit kein Baustaub in die Wohnräume eindringt und möglichlichst wenig Baulärm entsteht. Wohnungsdurchgänge werden mit Bodenabdeckungen und Staubwänden vor Emissionen aller Art geschützt.

Unsere Fachleute planen Ihr neues Bad und unsere eigenen Handwerker realisieren Ihr Vorhaben. UMBAU ZÜRICH koordiniert alle Arbeiten; Sie erhalten ein neues Bad aus einer Hand und müssen sich selber um nichts kümmern.

UMBAU ZÜRICH koordiniert alle Arbeiten von der Planung durch unsere Fachleute bis zur Realisierung Ihres Vorhabens durch unsere erfahrenen Handwerker. Sie erhalten ein neues Bad, ohne dass Sie sich um Details kümmern müssen.

Die elementaren Grundsätze der Bauphysik berücksichtigen.

In Altbauten sind die Nasszellen stets klein gehalten. Eine Vergrösserung  ist in der Regel möglich, indem ein Nebenraum für das neue Bad genutzt wird. Sind hier tragende Wände betroffen, so muss zwingend die Gesamtstatik berücksichtigt werden, was eventuell grössere bauchliche Massnahmen nötig machen kann.

Beim Umbau eines alten Bades ist zu beachten, dass die Wände nicht vollständig mit Fliesen belegt werden. Für einen genügenden Feuchtigkeitshaushalt wird je nach Grösse der Nasszelle oder des Bades eine bestimmte Verputzfläche benötigt. Diese kann den Wasserdampf aufnehmen und das Raumklima auf natürliche Art regulieren. Natürlich können an Boden und Wänden auch Natursteine verlegt werden, die für ein sehr angenehmens Raumklima sorgen.

Mit einer zusätzlichen Unterfloorheizung kann weiteres Wohlbehagen erreicht werden. Diese Heizungen sind kosteneffizient, können unabhängig von einer allenfalls bestehenden Bodenheizung gesteuert werden und sorgen gerade in den Übergangszeiten für Behaglichkeit.

Für die Zukunft planen

Wir alle werden älter, darum soll der Umbau von Bad und Dusche so geplant werden, dass auch im Alter keine Probleme entstehen. Begehbare Duschen und Bäder lassen sich heutzutage in allen erdenklichen Varianten und Designs umsetzen.

Ihre private Wohlfühloase

Farben, Mobiliar, Armaturen, Waschtische, Spiegel und Geräte können Ihrem persönlichen Geschmack angepasst werden.

Wenn möglich, planen Sie grosszügige Fenster ein. Das sorgt für eine angenehme Optik und ein gutes Raumklima. Bei einem neuen Bad ohne Fenster ist eine gute Belüftung unabdingbar. Moderne Lüftungen für Bäder und Nasszellen sind effizient und lassen sich auf verschiedene Arten steuern.

Eine Oase braucht auch Ruhe, deshalb achten wir auf einen guten Schallschutz. Für den Einbau von neuen Rohren und Leitungen verwenden wir ausschliesslich schallisolierte Produkte.

Zusätzliches Wohlfühlen schaffen Sie mit einer raffinierten Beleuchtung. Durch neuartige Einbaumethoden können wir Lampen und Spots in allen Bereichen des Raumes platzieren. 

CMS: Rent-a-Site.ch